Ruby, PHP, Python & Co.

Programmieren lernen im Browser mit Codecademy

Ich kann leider nur wenig Programmieren. Viel zu wenig für das, was ich gerne realisieren möchte. Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf. Jetzt lerne ich Ruby an einer Code Akademie und das ist was ganz Besonderes, denn ich lese keine Bücher, sondern lese im Browser und teste direkt mein Wissen und Kenntnisse in einer Programmierkonsole und überprüfe das Ergebnis.

Was ist Codecademy?

Die Website Codecademy verfolgt einen spannenden Einsatz. Wie man im Screenshot sieht, liest man links kleine Häppchen in Form von Kapiteln. In der Mitte steht dann für die Übungen ein Eingabebereich zur Verfügung.

Um die eigenen kleinen Programme zu testen, startet man mit einem Klick ganz unten auf Save & Submit Code, ob es funktioniert. Das Resultat sieht man im schwarzen Fenster ganz recht.

Im Bett liegen und Programmieren lernen

Erstaunlicherweise funktioniert Codecademy auch im Bett. Denn die Codecademy Website samt Eingabe und Coding-Fenster funktioniert auch auf dem iPad. Bis jetzt habe ich erst 14% des Kurses erledigt und langsam gestaltet sich die Eingabe des Codes anstrengend, weil man einfach auf einem iPad nicht so toll tippen, kopieren und einfügen kann. Trotzdem bin ich echt überrascht.

Und zumindest habe ich so jeden Abend noch einmal 10 Minuten für kleinere Lernfortschritte geübt. Ich kann jedem einen Testlauf nur empfehlen. Schließlich macht Übung den Meister.

Unterstützte Programmiersprachen

  • HTML/CSS
  • Javascript
  • jQuery
  • Python
  • Ruby
  • PHP
  • APIs


codecademy lernen programmieren ruby