RSS für die Recherche nutzen

Was ist RSS? Und wozu nutzt man es?

RSS ist für Journalisten, Blogger und News-Junkies das perfekte Nachrichtenformat. Denn mit Hilfe von RSS arbeiten sie effizienter, verfügen Sie über einen schnellen Nachrichtenüberblick in Echtzeit, und informieren Sie sich perfekt und übersichtlich über das News-Geschehen.

RSS ist ein strukturiertes Mikroformat für das Speichern von Inhalten nach einem exakten Schema/Protokoll. Mit RSS kommen die Nachrichten zu Ihnen. Denn auf zahlreichen Webseiten können Sie RSS-Feeds abonnieren, um diese über Programme oder Online-Services – die News-Aggregatoren – zu lesen. Wie das z.B. mit dem kostenlosen Online-Service Netvibes.com funktioniert, lernen Sie in unserer Video-Anleitung »RSS Abonnieren«.

Was ist RSS?

RSS beruht auf XML. XML ist eine so genannte Ausschreibungssprache, die nach einem logischen und einheitlichen Code aufgebaut ist. Darum können RSS-Dateien plattformübergreifend von den verschiedensten Programmen genutzt werden. Ob Betriebsoberflächen wie Linux, Windows oder Mac OS oder Skriptsprachen wie PHP, Perl oder Python – durch den einheitlichen und logischen Aufbau der XML-Dateien können sämtliche Programme und Sprachen diese Dateien nutzen, auswerten und weiterverarbeiten.

Nachrichten aus mehr als 25.000 News-Quellen

Yahoo! News und Google News bieten einen Nachrichtenüberblick, je nach Sprache und Land. Für Deutschland bietet News.Google.de einen Nachrichtenüberblick über mehr als 25.000 Quellen. Diese Quellen bestehen aus Nachrichtenseiten angefangen bei Spiegel.de, Faz.net oder Stern.de bis hin zu kleineren Quellen. In den Nachrichten kann man suchen und recherchieren.

Die jeweiligen Suchanfragen bieten diese Nachrichten-Aggregatoren unter anderem auch als RSS an. Zu bestimmten Themen bleibt man per RSS-Feed stets auf dem Laufenden.

Zum Beispiel zeigt der folgende RSS-Suchfeed alle Artikel aus News.Google.de zum Suchwort »Brennstoffzelle« auf.

http://news.google.com/news?hl=de&q=Brennstoffzelle&output=rss

Programme und Online-Services für RSS

feedreader.com
Online-Service, um RSS-Feeds im Browser zu lesen
Shrook für Mac OS X
englischsprachiger, kostenloser Freeware Mac OS X-News-Aggregator
Liferea für Linux
englischsprachiger Open Source-News-Aggregator für Linux
Awasu für Windows
englischsprachiger News-Aggregator für Windows (kostenlos/advanced/professional)

RSS-Online-Service Yahoo! Pipes

Mit pipes.yahoo.com rücken die Möglichkeiten sich ein eigenes Web zusammenzustecken weiter zusammen. Pipes ermöglicht über ein grafische Benutzeroberfläche, das Zusammenschrauben individueller RSS-Feeds. Pipes eignet sich auch für Journalisten, weil Nachrichtenströme individuell via Pipes gefiltert, gemixt und zu neuen RSS-Feeds aggregiert werden können.

Nötig ist lediglich ein Yahoo!-Benutzerkonto und ein wenig Einarbeitungszeit. Hilfreich beim Erlernen der Möglichkeiten sollte man sich erst einmal bereits bestehende Pipes-Konstruktionen anschauen. Diese lassen sich für eigene Zwecke klonen und ummodellieren.

Anbei ein paar Anleitungen: